• Ladungssicherungs-Schulungen

Ladungen müssen so verstaut sein, dass sie unter „normalen“ Fahr- und Straßenverhältnissen weder ganz noch teilweise verrutschen, herabfallen oder Ursache für das Umkippen eines Fahrzeugs sein können.
Durch nicht gesicherte bzw. nicht sachgemäß gesicherte Ladungen gehen beim Transport für alle Verkehrsteilnehmer Gefährdungen aus. Eine unzureichende oder fehlende Ladungssicherung kann teuer werden und zu schweren Unfällen führen.

Personen- sowie Sachschäden mit erheblichen Verletzungen und Kosten können die Folge sein. Eine ordnungsgemäße Ladungssicherung hat einen wesentlichen Einfluss auf die Verkehrs- und Arbeitssicherheit.

Dies bedeutet, dass von der ordnungsgemäß durchgeführten Ladungssicherung nicht nur andere Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Fahrzeuginsassen sowie das Be- und Entladepersonal profitieren.

Hier sind meine Angebote für Sie:

Grundlagenschulung VDI 2700

Basis: VDI 2700
Diese Schulung legt den Grundstein für Ihre Tätigkeit rund um die Ladungssicherung. Rechtskonforme Vermittlung durch sach- und fachkundige Trainer, viel Praxis und Zeit für Experimente.
Abschlussprüfung & Ausbildungsnachweis inklusive.
Dauer: 2 Tage
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte in Verladung, Transport, Logistik
 

Auffrischungsschulung VDI 2700

Basis: VDI 2700
In dieser Veranstaltung treffen sich die Teilnehmer der Grundlagenschulung spätestens nach 3 Jahren wieder um Erfahrungen auszutauschen und Neuerungen zu erfahren.
Eintrag in den Ausbildungsnachweis + Praxis.
Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte vorheriger Schulungen

Mitarbeiter-Unterweisung Verladung

Basis: StVO, DGUV Vorschrift 1, VDI 2700
Alle Mitarbeiter, die mit der Ladungssicherung zu tun haben, sind nach Vorgabe des Gesetzgebers auch in diesem´Themenbereich jährlich zu unterweisen.
Auch möglich als „Training-on-the-Job“.
Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: Fachkräfte, Auszubildende, Sicherheitsbeauftragte, Disponenten, Fuhrparkverantwortliche

Ladungssicherung für Führungskräfte

Basis: OWiG, StVO, DGUV Vorschrift 1, VDI 2700
Stehen Sie nicht zwischen den Stühlen der Belegschaft und der Geschäftsführung, sondern treffen Sie rechtssicher und autonom Entscheidungen mit Hintergrund.
Abschlussprüfung und Ausbildungsnachweis inklusive.
Dauer: 2 Tage
Zielgruppe: Führungskräfte aus Transport, Verladung, Logistik
 

Grundlagenschulung Container / CTU

Basis: CTU-Code
Jede Art von Gut kann in einem Container transportiert werden. In diesen zwei Tagen erlernen Sie Grundlagen für Ihren Alltag und die Vorbereitung von Containern für den Seeverkehr.
Abschlussprüfung und Ausbildungsnachweis inklusive.
Dauer: 2 Tage
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus Transport, Verladung, Logistik

Auffrischungsschulung Container / CTU

Basis: CTU-Code
Alle Mitarbeiter, die mit Container zu tun haben, sind nach Vorgabe des Gesetzgebers auch in diesem Themenbereich jährlich zu unterweisen.
Auch möglich als „Training-on-the-Job“.
Eintrag in den Ausbildungsnachweis + Praxis.
Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: Fachkräfte, Auszubildende, Sicherheitsbeauftragte, Disponenten, Fuhrparkverantwortliche

Transportssicherheit für PKW und Kleintransporter

Basis: StVO, DGUV Vorschrift 1, VDI 2700
Unterweisung für Mitarbeiter mit Fahrtätigkeit wie z.B. Außendienstler, Techniker und Monteure. Wir vermitteln die richtige Vorgehensweise zur Stauung, Sicherung und Transport  von Werkzeug/Waren/Gepäck zur nachhaltigen
Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus Transport, Verladung, Logistik, Handwerk

 

Befähigte Person „Fahrzeugaufbauten“

Basis: VDI 2700, DIN EN 12642, BetrSichV, BG-Information 598
Fahrzeugaufbauten für den Gütertransport unterliegen einer Vielzahl von gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen. Im Workshop-Block erhalten Sie eine aktuelle Übersicht über alle notwendigen Prüfungen, Checklisten und Vorgehensweisen zur Durchführung. Im Praxisteil sind dann Sie gefordert um Handlungssicherung für Ihren Alltag zu erhalten.
Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: Fachkräfte, Werkstattmitarbeiter

Verladerberatung

Basis: OWiG, VDI 2700, StVO
Durch die zunehmenden globalen Warenströme steigen die Herausforderungen an Ihre Logistikprozesse stetig an. Zudem geraten Sie als Absender immer stärker in den Fokus der Verantwortlichkeit. Lassen Sie also Ihre Abläufe auf den Prüfstand stellen und auf eine gerichtsfeste Ladungssicherungs-Organisatioin überprüfen.
Dauer: mind. 1 Tag
Zielgruppe: Unternehmen aus Transport, Verladung, Logistik, Handwerk