Telefon: + 49 (9 11) 2 54 81 96 | Mobil: + 49 (1 60) 94 56 93 21 | E-Mail: info@rennie.expert

Video-Podcast Februar 2021 – Interview mit Johannes Stephan

Im Laufe des Jahres interviewe ich interessante Menschen zu interessanten Themen aus ihrem Business.

Ich stelle dazu stets die Frage: “Was macht eigentlich…?”

In diesem ersten Video-Podcast führe ich das mit Interview mit Johannes Stephan, Geschäftsführer der Modern Drive Technology GmbH aus Neumarkt rund um technologisch Entwicklung für den (Trainer-)Alltag und was das alles mit Corona zu tun hat. Viel Spaß dabei.

Themenvorschläge oder Interviewanfragen nehme ich gerne per E-Mail unter: info@rennie.expert entgegen.

Klarheit, Verständnis und Sicherheit im Verkehr und Transport

Christian Rennie ist Übersetzer, Partner und Ratgeber rund um Verkehrs- und Transportsicherheit

Verkehr und Transport – zwei Themen, die in unserem Alltag eine große Rolle spielen. Ob im Güter- oder Personenverkehr, es stehen immer Menschen dahinter, die die Verantwortung dafür tragen. Diese müssen geschult und qualifiziert werden, doch oftmals fehlen in den Unternehmen dazu Zeit sowie Mittel und Standardschulungen haben keine nachhaltige Wirkung. Christian Rennie verfügt über mehr als 15 Jahre Expertise und Erfahrung im Bereich der Verkehrs- und Transportsicherheit. Er sorgt mit seinen Trainings, Weiterbildungen und Coachings für Klarheit, Verständnis und Sicherheit – sei es beim Transport, im Unternehmensalltag oder beim Wissen von Fach- und Führungskräften.

„In der wachsenden und hochtechnisierte Verkehrs- und Transportbranche zählt für mich in erster Linie der Faktor Mensch. Mein Ziel ist, Sie und Ihre Mitarbeiter langfristig zu begleiten, neue Wege zu beschreiten und das Notwendige mit dem Nützlichen zu verbinden“, so Christian Rennie. Mit einer gesunden Prise Humor und vielen Praxiselementen steht der Experte für Transport und Verkehr als Partner auf Augenhöhe zur Seite. „Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Sie in Ihrem Tagesgeschäft als Transportdienstleister, Logistiker oder Unternehmer im öffentlichen Personennahverkehr mit den Entwicklungen und immer neuen rechtlichen Vorgaben Schritt halten müssen. Mit Know-how, Hintergrundwissen und dem Blick über den Tellerrand begleite ich Sie“, erläutert Rennie.

In seinen Coachings, Weiterbildungen und (Online)Trainings deckt Christian Rennie alle relevanten Themen der Transport- und Verkehrssicherheit ab. Von Arbeitsschutz über Ladungssicherung bis hin zu Gefahrgut unterweist er Mitarbeiter und Führungskräfte in allen gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen – immer mit dem Fokus auf die Menschen und Herausforderungen der jeweiligen Unternehmen.

Video-Podcast Februar 2021 – Interview mit Ben Schulz

Im Laufe des Jahres interviewe ich interessante Menschen zu interessanten Themen aus ihrem Business.

Ich stelle dazu stets die Frage: “Was macht eigentlich…?”

In diesem ersten Video-Podcast führe ich das mit Interview mit Ben Schulz, Experte sowie Sparringspartner und der Frage “Was macht eigentlich Personal Branding für Trainer so wichtig?”

Schau das Video bis zum Ende. Dort wartet eine Überraschung auf Dich!

Themenvorschläge oder Interviewanfragen nehme ich gerne per E-Mail unter: info@rennie.expert entgegen.

Video-Podcast Januar 2021 – Interview mit Helen Mary McIntyre

Im Laufe des Jahres interviewe ich interessante Menschen zu interessanten Themen aus ihrem Business.

Ich stelle dazu stets die Frage: “Was macht eigentlich…?”

In der Januar-Ausgabe des ersten Video-Podcasts führe ich das mit Interview mit Helen Mary McIntyre, Sachverständige aus Nürnberg und der Frage “Was macht eigentlich eine Sachverständige?”

Themenvorschläge oder Interviewanfragen nehme ich gerne per E-Mail unter: info@rennie.expert entgegen.

Coronavirus – Allgemeine Schutzmaßnahmen bei Präsenzveranstaltungen

Coronavirus - Allgemeine Schutzmaßnahmen bei Präsenzveranstaltungen

Allgemeine Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln für Ihre Sicherheit

  • Halten Sie mind. 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen
  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig mit Seife und halten Sie die Hust- und Niesetikette (Einmaltaschentücher verwenden und diese sofort entsorgen, Husten und Niesen in die Ellenbeuge) ein.
  • Vermeiden Sie Händeschütteln, Umarmungen oder Berührungen.
  • Bitte tragen Sie zu Ihrem eigenen und zum Schutz anderer einen Mund-Nasen-Schutz in den Pausenzeiten und während der Praxisanteile.

Weitere Informationen zu den Präsenzveranstaltungen

  • Die Seminarräume müssen so gestaltet werden können, dass der Mindestabstand eingehalten wird.
  • Im Seminarraum können Sie an Ihrem Platz auf den Mund-Nasen-Schutz verzichten.
  • Sollten Sie innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer Covid19-infizierten Personen gehabt haben, ist die Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen.
  • Bei Auftreten folgender Krankheitssymptome fahren Sie bitte nach Hause und melden sich bei dem Gesundheitsamt Ihres Wohnortes:
    • Geschmacksstörungen (Sie schmecken nichts mehr)
    • Neu auftretender Husten oder Atembeschwerden (die sie nicht schon vorher kannten)
    • Fieber über 38,3 Grad

Info´s herunterladen

Webinar: Modulare Trainer-Weiterbildung “BKF”

Modulare Trainer-Weiterbildung "BKF" - ein kostenloses Webinar von Christian Rennie

Du bist Trainer, Dozent oder Moderator und innerhalb der Berufskraftfahrer-Weiterbildung tätig?

Du bist Dir nicht sicher, wann Du Deine Weiterbildung abzuschließen hast?

Dir ist nicht klar, welche Inhalte für Dich eine Rolle spielen?

Du willst die Trainer-Weiterbildung mit der Fahrerlehrer-Fortbildung verbinden und bist Dir über die Rahmenbedingungen nicht im klaren?

Dann ist mein kostenloses Webinar für Dich genau richtig, wenn Du auf alle Punkte eine klare Antwort haben willst!

Link zur Webinar-Landingpage: https://www.edudip.market/w/351204

Unternehmer-Sprechstunde “Ladungssicherung”

Unternehmer-Sprechstunde "Ladungssicherung" - ein kostenloses Webinar von Christian Rennie

Nutzen Sie diese 90 min für Klarheit, News und kostenlose Tipps rund um die Transport- und Logistikbranche – von Ihrem Schreitisch aus.

Ich zeige Ihnen in diesem Webinar anhand von konkreten Beispielen, wie Sie von der theoretischen zur praktischen einer gerichtsfesten Ladungssicherung kommen und davon profitieren.

Link zur Webinar-Landingpage: https://www.edudip.com/lp/335630

Modulare Trainer-Weiterbildung “BKF” 2019

Modulare Trainer-Weiterbildung "BKF" 2019 – alle guten Dinge sind DREI! Die Veranstaltungstage für alle Trainer, die in ihren Veranstaltungen Qualität, Innovation und Motivation leben und weiter hochhalten möchten.

Eigene Erfahrungen – positive wie negative – aus sehr vielen Trainings haben mich zu der Erkenntnis geführt, dass ein Trainer unheimlich viele Werkzeuge und Hilfsmittel braucht, um erfolgreich aber auch zielgerichtet sein Training aufzubauen und ständig verbessern zu können.

Genau aus diesen Gründen erhältst Du bei mir ein bundesweit einzigartiges, an der Trainerpraxis angelehntes Training, welches sich an den gesetzlichen Vorgaben orientiert, aber nie des Wesentliche aus dem Fokus verliert: Nämlich die Entwicklung von Menschen und ihren Ideen.

Während der Veranstaltung profitierst Du von bundesweit erprobten intelligenten Trainingsprogrammen, Du kannst Dich mit anderen Trainer austauschen und Dein Netzwerk erweitern.

Ich erarbeite mit Dir Antworten auf Problembereiche, Besonderheiten im Training und vermitteln die Moderationstechnik, um eine Weiterbildung in einem sehr anspruchsvollen Thema interessant zu gestalten. Jeder Trainer, der sich den Anforderungen an eine qualitativ hochwertige Schulung stellt, muss mit Profiwissen vor den Teilnehmern bestehen können.

Gründe für Deine Teilnahme können sein, dass…

  • Du einen hohen Anspruch an Deine Inhalte sowie die Trainingsdurchführung
    hast und Dich stetig verbessern möchtest?
  • Du vielleicht aber auch gerade in einer Sackgasse steckst und nicht genau
    weißt, in welche Richtung Du Dein Training weiterentwickeln sollst?
  • Du weg möchtest vom “Mainstream” und Dich mehr auf Deine Teilnehmern
    einstellen willst?

Wenn all diese Punkte auf Dich zutreffen, dann heiße ich Dich herzlich willkommen!

Kurz zu Historie: Wir schreiben das Jahr DREI nach der Änderung des Berufskraftfahrer- Qualifikationsgesetzes und der dazugehörigen Verordnung. Die Fortbildungsverpflichtung für Ausbilderinnen und Ausbilder ist klarer definiert worden. Hier heißt es, dass Ausbilderinnen und Ausbilder…

  • alle vier Jahre an einer mindestens dreitägigen Fortbildung teilzunehmen müssen,
  • eine Vierjahresfrist beginnend grundsätzlich mit Aufnahme der Ausbildungstätigkeit zu wahren haben. Wurde die Ausbildungstätigkeit bereits vor dem 22.12.2016 aufgenommen, so ist die Fortbildung bis zum Ablauf des 21.12.2020 zu absolvieren;
  • Fortbildung mit einem Gesamtumfang von mindestens 24 Unterrichtseinheiten zu besuchen haben. Diese soll auf Basis § 8 Abs. 1 S. 1 und 2 BKrFQV alle Gebiete erfassen, die für die berufliche Tätigkeit des Ausbilders von Bedeutung sind;
  • berufsbezogene Fortbildungen i.S.d. § 8 BKrFQV wie z. B. eine Fahrlehrerfortbildung nach § 53 FahrlG besuchen können, die sich thematisch an den Inhalten der Anlage 1 BKrFQV orientieren;
  • die Fortbildung sowohl an aufeinanderfolgenden Tagen als auch an einzelnen Tagen, die nicht aufeinander folgen, besuchen können. Eine mit § 53 Abs. 1 Satz 2 und 3 FahrlG vergleichbare Regelung fehlt in der BKrFQV.
  • die Auswahl bei Trägern von Fortbildungslehrgängen sowie zur Qualifikation der zur Fortbildung eingesetzten Personen haben.
  • die Teilnahmebescheinigungen der letzten beiden Fortbildungsmaßnahmen der staatlich anerkannten Ausbildungsstätte zu übergeben haben.

Als bundesweit tätiger Anbieter für Trainer-Workshops führe ich mit tatkräftiger Unterstützung von branchenanerkannten Experten wie z. B. Thomas Döhler, bereits seit 2009 Weiterbildungsveranstaltungen in dieser Art durch. In meinen Veranstaltungen, welche ich gemeinsam mit Dir in Workshop-Form durchführe, vertiefen wir gemeinsam Dein Wissen.

Ich erarbeite mit Dir Antworten auf Problembereiche, Besonderheiten im Training und vermittele die Moderationstechnik, um eine Weiterbildung in einem sehr anspruchsvollen Thema interessant zu gestalten. Jeder Trainer, der sich  den Anforderungen an eine qualitativ hochwertige Schulung stellt, muss mit Profiwissen vor den Teilnehmern bestehen können. Dieser Workshop richtet sich an alle Trainerinnen und Trainer, die im Bereich der Berufskraftfahrer- Weiterbildung ihr Wissen auffrischen wollen bzw. Grundlagen dafür schaffen möchten.

Die Ziele des Workshops formuliere ich wie folgt: Handlungssicherheit im Umgang mit den Inhalten der Kenntnisbereiche, Vermittlung der aktuellen rechtlichen Grundlagen sowie hilfreiche Tipps zur Vermittlung der Inhalte an zukünftige Schulungsteilnehmer.

Themen und Termine:

Organisation & Kosten

Kosten pro Person – mehrwertsteuerbefreit:

  • Einzelmodule: 239,00 €
  • Drei Tage: 599,00 €
  • Vier Tage: 799,00 €
  • Komplettbuchung: 999,00 €

Abrechnung per Bildungsprämie möglich – bis zu 50 % werden vom Bundesbildungsministerium übernommen (www.bildungspraemie.info). Bestandskunden erhalten 10 % Nachlass auf die Buchung.

Leistungen:

  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Trainingsfahrzeuge
  • Teilnahmebescheinigung je Thema
  • Seminarverpflegung an allen Tagen
  • Teilnehmerhandouts für alle Schulungstage
  • Fotoprotokolle je Veranstaltungstag

Teilnehmerzahl:

  • minimal 10 Personen
  • maximal 15 Personen

Veranstaltungstermine- und orte:

  • 11.03.2019 bis 15.03.2019: Gräfenneuses 3, 96160 Geiselwind
  • 14.10.2019 bis 18.10.2019: Gräfenneuses 3, 96160 Geiselwind

*Die modulare Trainer-Weiterbildung BKF „Arbeits- und Sozialrecht“ ist als Expertenworkshop gegen Aufpreis von 129,00 € pro Person um einen Tag für die Teilnehmer erweiterbar, die ihren Schwerpunkt in diesem Thema sehen.

Übernachtung:

  • Mit dem Hotel Gasthof Lamm werden im Sonderkonditionen für die Übernachtung ausgehandelt. Bitte melde Dich mit dem Stichwort „Trainerworkshop Rennie.expert“ dort an.
  • Wichtige Info: Der Schulungsraum ist nicht direkt in Geiselwind. Eine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich. Brauchst Du ein Taxi, melde Dich bitte rechtzeitig bei mir!

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in den Kenntnisbereichen werden empfohlen.
  • Persönliche Schutzausstattung in Form von Sicherheitsschuhen, wetterfester Bekleidung und Handschuhen wird empfohlen.
  • Bitte bring Deinen Führerschein sowie Deine Fahrerkarte mit.

Anmeldung:

  • Deine Anmeldungen nehme ich gerne per E-Mail bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn unter info@rennie.expert entgegen. Nenne mir dazu bitte die vollständigen persönlichen Daten der Teilnehmer sowie die Rechnungsanschrift. Du erhältst im Anschluss die Buchungsunterlagen inkl. Buchungsbestätigung, Teilnehmeranalyse, Anfahrtsbeschreibung sowie der Rechnung. Die Rechnung ist vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen.

Sonstiges:

  • An- und Abreise, Übernachtungen und weitere Verpflegung sowie Versicherung ist von jedem Teilnehmer selbst zu tragen!

Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten!

Jetzt buchen:

Modulare Trainer-Weiterbildung “BKF” 2018

Modulare Trainer-Weiterbildung "BKF" 2018 – es geht weiter! Die Veranstaltungstage für alle Trainer, die in ihren Veranstaltungen Qualität, Innovation und Motivation leben und weiter hochhalten möchten.

Mit der Änderung des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes und der dazugehörigen Verordnung ist die Fortbildungsverpflichtung für Ausbilderinnen und Ausbilder klarer definiert worden. Hier heißt es, dass Ausbilderinnen und Ausbilder…

  • alle vier Jahre an einer mindestens dreitägigen Fortbildung teilzunehmen müssen,
  • eine Vierjahresfrist beginnend grundsätzlich mit Aufnahme der Ausbildungstätigkeit zu wahren haben. Wurde die Ausbildungstätigkeit bereits vor dem 22.12.2016 aufgenommen, so ist die Fortbildung bis zum Ablauf des 21.12.2020 zu absolvieren;
  • Fortbildung mit einem Gesamtumfang von mindestens 24 Unterrichtseinheiten zu besuchen haben. Diese soll auf Basis § 8 Abs. 1 S. 1 und 2 BKrFQV alle Gebiete erfassen, die für die berufliche Tätigkeit des Ausbilders von Bedeutung sind;
  • berufsbezogene Fortbildungen i.S.d. § 8 BKrFQV wie z. B. eine Fahrlehrerfortbildung nach § 53 FahrlG besuchen können, die sich thematisch an den Inhalten der Anlage 1 BKrFQV orientieren;
  • die Fortbildung sowohl an aufeinanderfolgenden Tagen als auch an einzelnen Tagen, die nicht aufeinander folgen, besuchen können. Eine mit § 53 Abs. 1 Satz 2 und 3 FahrlG vergleichbare Regelung fehlt in der BKrFQV.
  • die Auswahl bei Trägern von Fortbildungslehrgängen sowie zur Qualifikation der zur Fortbildung eingesetzten Personen haben.
  • die Teilnahmebescheinigungen der letzten beiden Fortbildungsmaßnahmen der staatlich anerkannten Ausbildungsstätte zu übergeben haben.

Als bundesweit tätiger Anbieter für Trainer-Workshops führen wir bereits seit 2009 Weiterbildungsveranstaltungen in dieser Art durch. In unseren Veranstaltungen, welche wir gemeinsam mit Ihnen in Workshop-Form durchführen, vertiefen wir Ihr Wissen. Wir erarbeiten mit Ihnen Antworten auf Problembereiche, Besonderheiten im Training und vermitteln die Moderationstechnik, um eine Weiterbildung in einem sehr anspruchsvollen Thema interessant zu gestalten. Jeder Trainer, der sich den Anforderungen an eine qualitativ hochwertige Schulung stellt, muss mit Profiwissen vor den Teilnehmern bestehen können.

Dieser Workshop richtet sich an alle Trainerinnen und Trainer, die im Bereich der Berufskraftfahrer-Weiterbildung ihr Wissen auffrischen wollen bzw. Grundlagen dafür schaffen möchten. Die Ziele des Workshops formulieren wir wie folgt: Handlungssicherheit im Umgang mit den Inhalten der Kenntnisbereiche, Vermittlung der aktuellen rechtlichen Grundlagen sowie hilfreiche Tipps zur Vermittlung der Inhalte an zukünftige Schulungsteilnehmer.

Themen und Termine:

Modulare Trainer-Weiterbildung “BKF” – Fahrerarbeitsplatz

Veranstaltungstage: Montag, 22.10.2018

Modulare Trainer-Weiterbildung “BKF” – EcoTraining

Veranstaltungstage: Dienstag, 23.10.2018

Modulare Trainer-Weiterbildung “BKF” – Arbeits- und Sozialrecht

Veranstaltungstage: Mittwoch, 24.10.2018

Modulare Trainer-Weiterbildung “BKF” – Fahrzeugtechnik

Veranstaltungstage: Donnerstag, 25.10.2018

Modulare Trainer-Weiterbildung “BKF” – Ladungssicherung

Veranstaltungstage: Freitag, 26.10.2018

Kosten pro Person – mehrwertsteuerbefreit: 

– Einzelmodule: 235,00 € pro Tag

– Komplettbuchung: 995,00 € je Woche

Abrechnung per Bildungsprämie möglich – bis zu 50 % werden vom Bundesbildungsministerium übernommen (www.bildungspraemie.info). Bestandskunden erhalten 10 % Nachlass auf die Buchung.

Leistungen: 

-Ausbildung in Theorie und Praxis-Teilnahmebescheinigung je Thema

-Seminarverpflegung an allen Tagen-Teilnehmerhandouts für alle Schulungstage

-Fotoprotokolle je Veranstaltungstag

Teilnehmerzahl: 

-minimal 10 Personen-maximal 15 Personen

Veranstaltungsorte:

-22.10.2017 bis 26.10.2018: Gräfenneuses 27, 96160 Geiselwind

Übernachtung:

Mit dem Hotel Gasthof Lamm werden Sonderkonditionen für die Übernachtung ausgehandelt. Bitte melden Sie sich mit dem Stichwort „Trainerworkshop“ dort an.

Voraussetzungen: 

Grundkenntnisse in den Kenntnisbereichen werden empfohlen. Persönliche Schutzausstattung in Form von Sicherheitsschuhen, wetterfester Bekleidung und Handschuhen wird empfohlen. Bitte führen Sie Ihren Führerschein sowie die Fahrerkarte mit.

Anmeldung: 

Ihre Anmeldungen nehmen wir gerne per E-Mail oder über Eventbrite bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn unter info@rennie.expert entgegen. Nennen Sie uns dazu bitte die vollständigen persönlichen Daten der Teilnehmer sowie die Rechnungsanschrift. Sie erhalten im Anschluss die Buchungsunterlagen inkl. Buchungsbestätigung, Teilnehmeranalyse, Anfahrtsbeschreibung sowie der Rechnung. Die Rechnung ist vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen.

Sonstiges: 

An- und Abreise, Übernachtungen und weitere Verpflegung sowie Versicherung ist von jedem Teilnehmer selbst zu tragen!

Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten!

Sicher zur Schule – sicher nach Hause

Wie Schulbusfahrer für heikle Situationen in ihrem Beruf trainierten

Die Reihe mehrerer geplanter Seminare im schwäbischen Krumbach, Landkreis Günzburg, wurde eingeleitet mit einer Fortbildung der Großbusfahrer.

Am 28.04. trafen sich 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von BBS Reisen, begleitet von ihrem Geschäftsführer Josef Brandner, der die Busfahrer begrüßte. Seminarleiter war Wolfgang Prestele, Geschäftsführer der Gemeinschaftsaktion.

Den psychologischen Part übernahm Christian Rennie, der mit den Teilnehmern die Herausforderungen beim Schülertransport besprach und mit praktischen Tipps untermauerte. Vielen Dank für eine ausgezeichnete Organisation im Vorfeld und vor Ort sagt die Gemeinschaftsaktion Polizeihauptmeister Marcus Praschivka von der Polizeiinspektion Krumbach, der auch die rechtlichen Fragen zum richtigen Verhalten an Haltestellen beantwortete.

Dem Seminar statteten auch Herr Stark, Beauftragter für Schulwegsicherheit beim Landratsamt, Herr Behrens von der Verkehrswacht Krumbach und ein Vertreter der örtlichen Presse einen Besuch ab. Bedarf an solchen Seminaren und Resonanz sind groß, sodass weitere Veranstaltungen im Juli folgen und im Oktober Klein- und Midibusfahrer in der Behindertenbeförderung Krumbachs geschult werden.