Telefon: + 49 (9 11) 2 54 81 96 | Mobil: + 49 (1 60) 94 56 93 21 | E-Mail: info@rennie.expert

Sind Online-Trainings nur Spielerei und sinnlose Geldverschwendung?

Häufig höre ich, dass in Online-Trainings nur allgemeine Themen behandelt werden, die gar nicht zum Unternehmen passen, dass sich die Mitarbeiter bei solchen Trainings langweilen und oftmals nur die Zeit absitzen, ohne sich zu beteiligen. Zugegeben die meisten Online-Trainings sind langweilig, doch woran liegt das?

 

Wissen auf Distanz zu vermitteln, erfordert sowohl fachmännisches Können als auch Empathie für die Teilnehmer – etwas, das viele Trainer nicht vereinen. Fehlen die beiden Kernkompetenzen, werden diese häufig mit spaßigen Videos oder altbackenen Infos überspielt. Die Folge sind unkonzentrierte Teilnehmer und Unternehmer, die sich ärgern so viel Geld für ein sinnloses Training ausgegeben zu haben.

Was zeichnet einen guten (Online)-Trainer aus?

Planen Sie für Ihre Führungskräfte, Facharbeiter oder ausgewählte Mitarbeiter ein Online-Training, gilt es schon bei der Auswahl des Trainers einige Kriterien zu berücksichtigen. Neben der fachmännischen Expertise sollte dieser das Wissen gehirnschonend vermitteln und das nicht nur stur in eine Richtung, sondern innerhalb der Gruppendynamik. Gelingt es das Interesse der Teilnehmer zu wecken? Werden Fragen sofort beantwortet oder ans Ende geschoben und dann vergessen? Wird auf individuelle Problematiken des Unternehmens und der Branche eingegangen? Das sind nur einige Fragen, die sich ein Unternehmen stellen sollte, wenn es um die Trainer-Frage geht. Ein zentrales Auswahlkriterium ist natürlich auch die Fachexpertise des Anbieters. Dieser sollte nicht nur Wörter wie zum Beispiel Arbeitssicherheit, Gefahrgut und Ladungssicherung kennen, sondern sich auch mit den Herausforderungen diesbezüglich laufend auseinandersetzen. Egal ob online oder offline, ein guter Trainer wird sich im Vorfeld über Ihr Unternehmen und Ihre Herausforderungen informieren, um maßgeschneidert darauf einzugehen, was Sie gerade brauchen, um die passenden Lösungen anzubieten.

Nachhaltigkeit im Online-Training

Was haben wir eigentlich letzte Woche im Training behandelt? Um diese Frage bei den Teilnehmern zu vermeiden, gilt es gerade in einem in Online-Training Nachhaltigkeit zu erzeugen. Ich setze in meinen Trainings auf 3 Punkte:
1.  Im Nachgang erhält jeder Teilnehmer ein Hand-out, das alle wichtigen Informationen zusammenfasst.
2. Ein Fotoprotokoll visualisiert die erarbeiteten Inhalte.
3. Bei meinen Online-Trainings gibt es eine Lernerfolgskontrolle, in der das neue Wissen auf
den Prüfstand gestellt wird.

Das sind drei sehr effektive Wege, um den Trainings mehr Nachhaltigkeit zu verleihen.

Aufgrund der aktuellen Situation müssen viele Unternehmer Online-Trainings veranstaltet und auch im Zuge der zunehmenden Digitalisierung werden immer mehr Angebote in den virtuellen Raum verlegt. Damit ein Training möglichst effektiv, nachhaltig, für die Teilnehmer spannend ist und auch der Spaß nicht zu kurz kommt, sollten Sie auf einen Trainer setzen, der Fachkompetenz, Erfahrung und Empathie besitzt.

 

Wollen Sie noch mehr zum Thema Online-Training erfahren? Planen Sie Trainings für Ihre Mitarbeiter und haben spezifische Fragen? Wollen Sie mit Online-Trainings eine effektivere Wissensvermittlung anstreben? Dann besuchen Sie meine kostenlose wöchentliche Sprechstunde, in der ich Ihre Fragen gerne beantworte, immer mittwochs um 10:00 Uhr. Mehr zu meinem Online-Trainings lesen Sie hier: https://rennie.expert/online-trainings/